An den Griebensöllen 5, 18069 Rostock
+49 381 80898180
info@rostocker-tafel.de

Rostocker Tafel benötigt dringend Lebensmittel für geflüchtete Ukrainer

Essen, wo es hingehört...

Created with Sketch.

Rostocker Tafel benötigt dringend Lebensmittel für geflüchtete Ukrainer

Lebensmittel für ukrainische Familien

Lebensmittel an den Ausgabestellen werden knapp

Rostock 6.04.2022 | Aktuell erleben die Ausgabestellen einen riesigen Ansturm, für den die vorhandenen Lebensmittel nicht ausreichen. Um dies besser zu organisieren, plant die Rostocker Tafel die Ausgabe an Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind und privat untergebracht wurden, zweimal in der Woche direkt von der Sammelstelle aus zu unterstützen. Neben einer stark gestiegen Zahl von Stammkunden der Tafel, sind gleichzeitig die Lebensmittelspenden in den letzten Wochen dramatisch zurückgegangen.

Um die hinzugekommen Ukrainer auch teilhaben lassen zu können, benötigen wir dringend Lebensmittelspenden, die wir ausschließlich diesen Familien zur Verfügung stellen.

An der Sammelstelle in Schutow können diese Lebensmittelspenden abgegeben werden. Dort sollen künftig von geflüchteten ukrainischen Familien Lebensmittel abgeholt werden können. Die genauen Zeiten für die Ausgabe werden in Kürze auf der Webseite der Rostocker Tafel veröffentlicht (www.rostocker-tafel.de).

Selbstverständlich können Unterstützer unserer Aktion für ukrainische Menschen auch Geld spenden, für das wir Lebensmittel hinzukaufen. Dafür einfach im Spendentext „LM für geflüchtete Ukrainer“ hinzufügen.

„Wir sehen bei den Ausgabestellen immer mehr Menschen, die in eine existenzielle Notlage geraten sind und wir wollen helfen. Doch das wird immer schwieriger.“ sagt Beate Kopka, die auch die Aktion „LM für geflüchtete Ukrainer“ bei der Tafel koordiniert.

Vera Pürckhauer, Geschäftsführerin der Rostocker Tafel und Vorständin der Rostocker Stadtmission als Träger der Tafel in Rostock ist sich sicher: „Der Zusammenhalt und der Geist, der hier herrscht, hat uns bisher gut durch alle Krisen gebracht“ sagt sie. „Wir werden auch diese Aufgabe dank der Unterstützung und den Spenden von Rostocker Firmen und Bürgern meistern“.

Spendenkonto Rostocker Tafel

IBAN: DE21 1305 0000 0450 0034 42
Zweck: LM für geflüchtete Ukrainer

Für die künftige Abgabe 

Sammelstelle Rostocker Tafel
An den Griebensöllen 5, 18069 Rostock