An den Griebensöllen 5, 18069 Rostock
+49 381 80898180
info@rostocker-tafel.de

Über uns

Essen, wo es hingehört...

Created with Sketch.

Die Rostocker TAFEL hilft!

In Deutschland werden täglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet. Gleichzeitig gibt es Millionen Menschen, die in Deutschland nicht ausreichend zu essen haben. Auch in Rostock reicht am Ende des Monats in vielen Familien das Geld oft nicht für eine ausgewogene Ernährung oder andere wichtige Dinge und gehen täglich viele Kinder mit hungrigem Magen in die Schule.

Die Rostocker TAFEL schafft einen Ausgleich…

Wir sammeln in Supermärkten, Discountern, Bäckereien, Drogeriemärkten u.v.m. gespendete Lebensmittel ein und verteilen sie an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen. Damit unterstützt die Rostocker TAFEL an 6 Tagen in der Woche und 18 Ausgabestellen in und um Rostock wöchentlich mehr als 1100 Tafelnutzer und soziale Einrichtungen mit gespendeten Lebensmitteln. Hinter ihnen stehen mehr als doppelt so viele bedürftige Kinder, Frauen und Männer.

Ganz nebenbei reduziert sich der anfallende Müll zugunsten der Umwelt, und wertvolle Ressourcen werden geschont. Verteilt werden ausschließlich gespendete Lebensmittel. Zugekauft wird nichts.

Miete, Transport- und Verwaltungskosten, Organisation etc. des täglichen Ablaufes und ein Koordinator werden über Spenden gedeckt. All das trägt dazu bei, dass die Rostocker TAFEL Menschen in Notsituationen schnell und effizient helfen kann.

Mit leerem Magen lernt man schlecht…

Leider sind hungrige Schulkinder kein Einzelfall. Jedes vierte Kind hat kein Pausenbrot in der Schultasche. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass alle Kinder ein Frühstück bekommen. Dafür schmieren und belegen unsere ehrenamtlichen Helferinnen frühmorgens hunderte Brötchen an drei Schulen in Rostock und garantieren den Kindern an jedem Schultag ein frisches Brot, damit sie gesünder, konzentrierter und leistungsfähiger sind. In Rostock sind das täglich ca. 165 Schülerfrühstücke für Kinder an 3 Schulen, die ohne Unterstützung mit leerem Magen lernen müssten.

Alleine schaffen wir das nicht…

Mehr als 150 Ehrenamtliche und viele engagierte Menschen und Unternehmen der Stadt unterstützen die Rostocker TAFEL. Ohne dieses gewaltige ehrenamtliche Engagement der vielen Helfer wäre die Rostocker TAFEL nicht möglich und eines der größten freiwilligen Projekte der Stadt würde nicht existieren.

Die engagierten Helfer und hauptamtlich Tätigen der Rostocker TAFEL übernehmen dabei die komplette logistische und administrative Organisation: über das Sammeln von Lebensmittelspenden an über 100 Supermärkten, deren Sortierung, Lagerung und Kühlung und schließlich die Verteilung an den 18 Ausgabestellen und soziale Einrichtungen und die Koordination der ehrenamtlichen Helfer.

Armut findet sich an vielen Orten…

Neben der Logistik und Ausgabe von Lebensmitteln an bedürftige Menschen organisiert die Rostocker TAFEL zum Schulbeginn Schulranzenaktionen, um Kindern aus finanziell benachteiligten Familien einen der wichtigsten Tage im Leben mit einem neuen und gefüllten Schulranzen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Knapp 50 Kinder können jährlich an der Aktion teilnehmen.

Auch an Weihnachten werden durch die Rostocker TAFEL und ihre Unterstützer hunderte Weihnachtspäckchen gesammelt und an den Ausgabestellen an Familien mit Kindern ausgegeben. Damit schenken sie nicht nur materielle Werte, sondern Hoffnung. Hoffnung, dass in unserer Gesellschaft Gerechtigkeit möglich ist.

Jeder gibt, was er kann…

Die Rostocker TAFEL finanziert sich zum größten Teil durch Spenden. Nach dem Motto „Jeder gibt, was er kann“ beteiligen sich Helfer, Unterstützer und Unternehmen mit ihren jeweiligen Möglichkeiten und realisieren u.a. Lagermieten oder den Unterhalt der Fahrzeuge zum täglichen Sammeln der Ware.

Sicher online spenden!

Unterstützt wird die Rostocker TAFEL zudem durch die Hansestadt Rostock und den mit der Neugründung 2016 ins Leben gerufenen Förderverein.

Förderverein Rostocker TAFEL e. V.

Die wichtigste Aufgabe des 2016 gegründeten Fördervereins ist die Gewinnung zusätzlicher Mittel, neuer Kooperationspartner und Mitglieder. Mit gemeinsamen Engagement können wir mehr erreichen.

Mitgliedschaft im Förderverein

Ihre Spenden sind in guten Händen…

Um das Angebot der Rostocker TAFEL nutzen zu können und damit die Hilfe auch da ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird, ist eine Legitimation nötig. Bedürftig sind für die TAFELN alle Menschen, die z.B. Hilfe zum Lebensunterhalt, Sozialhilfe, Grundsicherung oder eine sehr kleine Rente beziehen.